logo pg um den den Findelberg

Am 01.10./02.10.2022 feiern wir Erntedank unter dem Motto

Danken - Teilen - Helfen. Miteinander

Wir bitten Sie um Erntegaben zugunsten der Tafel für bedürftige Menschen unseres Landkreises. Auch in der heutigen Zeit sind unsere Hilfe und die der Tafel besonders gefragt.

Wir bitten um ...

... Grundnahrungsmittel wie Mehl, Zucker, Salz, Tee, Kaffee (gemahlen), Kakao, Trinkschokolade, Reis, Nudeln, ...

... Konserven aller Art wie Gemüse, Fisch, Rindfleisch, Geflügel, Honig, Marmelade, Obst, ...

... Babynahrung wie Brei oder Gläschen, ...

... Körperpflegemittel wie Seife, Shampoo, Zahnpasta, Hautcreme, ...

... aber auch haltbares Obst / Gemüse wie Äpfel, Kartoffeln, gelbe Rüben, ...

... sowie haltbaren Käse.

Bitte keinen Alkohol und keine Zigaretten oder verderbliche Lebensmittel (wie Frischwurst, Frischfleisch o.ä.) sowie Lebensmittel, deren Ablaufdatum überschritten ist. Lebensmittel mit überschrittenem Ablaufdatum dürfen aus rechtlichen Gründen nicht weitergegeben werden.

Die Spenden können ab 24.09.2022 bis 09.10.2022 (in Eichenhausen vom 01.10.2022 bis 09.10.2022) in den dafür aufgestellten Korb in der Kirche gelegt werden. Sie werden von MitarbeiterInnen der Tafel Bad Neustadt direkt in den Kirchen abgeholt.

Wir hoffen, dass durch Ihre großzügige Spende wieder viele Bedürftige unterstützt werden können.

Für Nachfragen steht der Caritasverband f. d. Landkreis Rhön-Grabfeld e.V. (E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 09771/6116-0) gerne zur Verfügung.

Da die Hygienemaßnahmen eingehalten werden müssen, wird die Dreikönigstradition nicht wie gewohnt stattfinden. Es werden Spendentütchen an die Haushalte verteilt.

Die Kirchenstiftung Wülfershausen sucht ab 01.01.2022 eine Reinigungskraft zur wöchtentlichen Reinigung der St. Vitus-Kirche und einen Mesner zur Unterstützung des Mesnerteams.

Genaueres können Sie im Schaukasten vor der Kirche nachlesen. Es wäre schön, wenn sich jemand dafür meldet. Vielen Dank.

Ab 01.10.2021 gehört unsere PG Um den Findelberg zum Pastoralen Raum Bad Königshofen.

Das glaubt doch kaum noch jemand: dass es Menschen gibt, die arbeiten, ohne für sich selbst verdienen zu wollen; dass es Menschen gibt, die verzichten, nur um anderen helfen zu können; dass es Menschen gibt, die Zeit und Nerven opfern, um anderen Freude zu machen; dass es Menschen gibt, die nicht reich werden wollen und sich trotzdem mit aller Kraft einsetzen. Das glaubt doch kaum noch jemand, dass es solche Menschen noch gibt. Und trotz allem gibt es sie, diese „guten Menschen“.

­